Abstandshalter

abstandshalter

Abstandshalter in verschiedenen Stärken

Bei Holzterrassen ist eine gewisse Fugenbreite zwischen den Dielen notwendig, damit das Holz arbeiten kann. Um gleichmäßige Abstände zu erreichen, gibt es für jedes Material die passenden Abstandshalter. Neben dem Einhalten der Abstände sorgen diese auch für ein optisch ansprechendes und gleichmäßiges Gesamtbild. Die Abstandshalter sind erhältlich in unterschiedlichen Stärken. Distanzsterne sind variabel einsetzbar, mit verschiedenen Stärken für Fugen von sechs bis neun Millimeter. Manche Befestigungssysteme sorgen durch ihren Aufbau bereits für den richtigen Abstand.

Abstandshalter für die richtige Fugenbreite

Der Abstand von der Terrasse zum Gebäude sollte etwa zehn Millimeter betragen. Je nach Breite der Terrassendielen empfiehlt sich eine Dehnungsfuge von fünf bis acht Millimetern. Eine ausreichend große Fuge sorgt für die notwendige Belüftung des Holzes und verhindert Schimmel und ein Verrotten.

Sind die Fugen zu eng verlegt, führt ein Aufquellen des Holzes zu verschlossenen Fugen und es entsteht Stauwasser. Dies führt zu weiteren Schäden an der Terrasse. Im schlimmsten Fall können sich die Dielen lösen und hoch kommen. Neben der benötigten Fugenbreite ermöglichen Abstandshalter ein einheitliches Fugenbild. Nutzen Sie zusätzlich Zwingen und Spanngurte, um verzogene Dielen auszugleichen.

Zuletzt angesehen