Melden Sie sich bitte an um Preise und Verfügbarkeiten sehen zu können. Jetzt anmelden!

Fichte Fasebretter, 24x121 mm, KD, unbehandelt, Deckmaß: 111mm

Fasebretter_Nordisch_Fichte
Fasebretter_Nordisch_Fichte
Fasebretter_Nordisch_Fichte
Fichte_Fasebretter
Fichte_Fasebretter
Artikelbild kann möglicherweise vom Original abweichen.

24 x 121mm Nordische Fichte Fasebretter, KD, roh      Allgemeines Die Fasebretter werden aus technisch getrocknetem (KD=kammergetrocknet) Vollholz aus nordischer Fichte produziert. Die Sichtseite dieser Profilbretter ist gehobelt und die Kanten sind gefast, so dass ...>>

Lieferzeit innerhalb 1-2 Woche(n)

Artikel konfigurieren

Breite [mm]:

Länge [mm]:

Menge [Stück]:

Variante hinzufügen
Menge Breite [mm] Länge [mm] Gesamt
Sie haben noch keine Variante ausgewählt:
Bitte oben passende Variante auswählen und anschließend auf "Variante hinzufügen" klicken. Sie können mehrere Varianten hinzufügen.
  • Gesamtmenge: 0,00
  • 00021521.0390000000
  • diverse
Beschreibung
Produktinformationen "Fichte Fasebretter, 24x121 mm, KD, unbehandelt, Deckmaß: 111mm"

24 x 121mm Nordische Fichte Fasebretter, KD, roh     

Allgemeines

Die Fasebretter werden aus technisch getrocknetem (KD=kammergetrocknet) Vollholz aus nordischer Fichte produziert. Die Sichtseite dieser Profilbretter ist gehobelt und die Kanten sind gefast, so dass nach der Montage zwischen den Brettern eine leichte V-Fuge zu sehen ist. Die Holzfeuchte der Fasebretter beträgt ca. 16 bis 18 %. Fasebretter sind, ähnlich wie Rauspund, gehobelte Bretter mit Nut und Feder. Im Gegensatz zum Rauspund lassen sich die Fasebretter auch im sichtbaren Bereich verwenden, da diese qualitativ deutlich hochwertiger sind. Durch die Nut-/Feder-Verbindung lassen sich die Bretter leicht montieren.

Anwendungsbereiche:

- Fassadenverkleidungen
- Carports
- Innenausbau
- Wandverkleidungen
- Dachausbau
- Böden
- Gartenhäuser
- Verkleidungen
- Gartenpavillons

Verbauung:

Montiert werden Fasebretter auf einer Unterkonstruktion, die in regelmäßigem und in optimalem Abstand vorbereitet werden sollte. Die Holzbretter werden geschraubt oder genagelt, wobei das Schrauben dem Nageln aus optischen und technischen Gründen oftmals vorgezogen wird. Beim Schrauben haben Sie u. a. den Vorteil, dass diese besser und einfacher in den Nut und Federbrettern versenkt werden können und somit im Nachhinein keine störenden, herausragenden Schraubenköpfe auf der Oberfläche zu sehen sind. Des Weiteren ist eine Demontage mit Schrauben erheblich einfacher. Geschraubt werden sollte pro Auflagepunkt immer zwei Mal, um das Schüsseln der einzelnen Bretter zu vermeiden, das durch das mittige Einschrauben in die Fasebretter hervorgerufen werden würde. Bei der Verwendung im Außenbereich sollten unbedingt Edelstahlschrauben, wie die Fassadenschrauben, verwendet werden.

Pflegehinweise

Bei Fasebrettern der Sortierung "Standard" können vereinzelt Bretter mit Beschädigungen, Verschmutzungen, nicht sauber
ausgehobelte Stellen und Ausfalläste vorkommen, da diese Ware nicht nachsortiert ist und daher alle Merkmale der
Sortierungen A,B,C enthalten sein dürfen.
Diese einzelnen Bretter sind deshalb oft nicht in voller Länge verwendbar und müssen bauseits gesund gekappt werden.

Wir empfehlen Ihnen deshalb mindestens 10 % Warenmenge als Reserve einzuplanen.

Eigenschaften
  • Holzart
    Fichte / Tanne
  • Behandlung
    unbehandelt
  • Sortierung
    Standard
  • Oberfläche
    gehobelt
  • Profilart
    Fasebretter
  • Verfügbarkeit
    unbegrenzt
  • Länge [mm]
    3900, 4200, 4500, 5100
  • Stärke [mm]
    24
  • Breite [mm]
    121
  • Gewicht
    11,52
Passendes Zubehör
Zuletzt angesehen