Holzschutz für die Terrasse

Filtern
1 von 5
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Osmo Bangkirai-Öl, Dunkel 016, 0,75 L 1 Osmo Bangkirai-Öl, Dunkel 016, 0,75 L
Inhalt 0.75 Liter Holz Kahrs Freischaltung
Holz Kahrs Freischaltung

Gesamtmenge: Bitte registrieren

Artikel-Nr.: 00016400
Osmo Bangkirai-Öl, Dunkel 016, 2,5 L 1 Osmo Bangkirai-Öl, Dunkel 016, 2,5 L
Inhalt 2.5 Liter Holz Kahrs Freischaltung
Holz Kahrs Freischaltung

Gesamtmenge: Bitte registrieren

Artikel-Nr.: 00016401
1 von 5

holzschutz-pflege_300x225ylbHVm06Md0OH

Spezieller Holzschutz für Terrassen

Eine Holzterrasse ist vor allem wegen ihrer Natürlichkeit beliebt. Holz ist fußwarm, heizt sich jedoch nicht zu stark auf und sieht optisch besonders ansprechend aus. Zu den natürlichen Holzeigenschaften gehört allerdings auch die Vergrauung durch den Einfluss von UV-Strahlen. Dabei wird der Holzfarbstoff Lignin zerstört und es bildet sich mit der Zeit eine silbergraue Patina auf der Oberfläche. Diese natürliche Vergrauung stellt keinen Qualitätsmangel dar und macht den besonderen Charme von Holz aus.

Um die ursprüngliche Farbe der Terrassendielen länger zu erhalten, können spezielle Terrassenöle verwendet werden. Diese enthalten Pigmente und Naturharze, wodurch nach dem Aushärten ein trittfester Schutzfilm auf dem Terrassendeck entsteht. Terrassenöle beinhalten jedoch keinen lebensverlängernden Holzschutz.

Holzvergrauung mit Holzschutz verlangsamen

Die verschiedenen Holzarten für Terrassendecks vergrauen unterschiedlich schnell. So behalten Harthölzer länger ihre natürliche Farbe als Nadelhölzer. Vor dem Ölen sollten Sie die Holzterrasse gut abfegen und groben Schmutz mit einer Wurzelbürste entfernen. Verwenden Sie nur bei sehr starker Verschmutzung einen Hochdruckreiniger.

Neben Terrassenölen tragen auch andere Produkte zur Pflege einer Terrasse bei. Ein Hirnholzschutz, auf den Schnittflächen der Dielen aufgetragen, vermindert trocknungsbedingtes Reißen und die Wasseraufnahme der Bretter. Bei Grünbelägen sind spezielle Reiniger erhältlich, die neben der Entfernung auch die Neubildung reduzieren. Ist danach eine weitere Behandlung geplant, spülen Sie die Terrasse vorher mit Wasser ab. Für die gründliche Reinigung der Terrasse eignen sich spezielle Reiniger für Holz im Außenbereich. Holz-Entgrauer frischen die Farben von vergrauten Holzflächen auf.

Zuletzt angesehen