Europäische Lärche – Information & Beratung

Europäische Lärche

Europäische Lärche Steckbrief

  • Herkunft/Verbreitung: Europa, gemäßigte Klimazonen
  • Dauerhaftigkeitsklasse: 3-4
  • Kurzzeichen DIN EN 13556: LADC
  • Botanische Bezeichnung: Larix deciduda
  • Farbton: gelblich bis rotbraun

Holz der europäischen Lärche

Die europäische Lärche ist ein hartes Nadelholz. Es überzeugt mit technischer und ästhetischer Qualität. Die Bedeutung der europäischen Lärche ist in den letzten Jahren enorm gestiegen. Da diese Holzart in Deutschland nur in geringen Beständen vorkommt, wird sie durch den Import der hochwertigen sibirischen Lärche ergänzt. Besonders beliebt ist das Holz im Konstruktionsbau und als Terrassendiele.

Weitere Handelsnamen: Gemeine Lärche, European larch, Mélèze d’Europe, Alerce de Europa, Lariks

Farbe & Holzstruktur der europäischen Lärche

Das frische Kernholz der europäischen Lärche hat einen gelblichen bis rotbraunen Farbton. Mit einem blassen Rotton setzt sich das schmale Splintholz deutlich vom Kernholz ab. Im Licht dunkelt die Farbe deutlich nach. Es handelt sich um ein geradfaseriges und dekoratives Nadelholz mit einer ausgeprägten Jahrringstruktur. Auf der Oberfläche eines glatten Querschnitts sind mit einer Lupe Harzkanäle zu erkennen. Frisches Lärchenholz hat einen leichten, harzigen Geruch und ist mäßig bis wenig dauerhaft. Das Holz neigt bei der Trocknung zu Verformungen und Rissbildung.

Verwendung & Bearbeitung von europäischem Lärchenholz

Lärchenholz wird als Konstruktionsholz und für dekorative Zwecke eingesetzt, z.B. als Profilbrett für Innen- und Außenwandverkleidungen, Dachunterschläge und Garagentore. Zudem ist das Holz beliebt für den Bau von Möbeln, Rahmen, Türen und als Daubenholz für chemische Behälter. Die Bearbeitung ist werkzeugschonend und schnell durchführbar. Für Nägel und Schrauben sollte vorgebohrt werden.

Besonderheiten der europäischen Lärche

Da Lärchenholz wasserlösliche Inhaltsstoffe besitzt, kann es in Verbindung von Feuchtigkeit und Eisenmetallen zu Verfärbungen des Holzes kommen.

Europäische Lärche Produktgruppen

Terrassendielen
Holzböden
Stülpschalung
Fasebretter

Eigenschaften der europäischen Lärche

Gewicht: 590 kg/m³

59

Dauerhaftigkeit: mäßig bis gering

59

Härte:

22

Schwindmaß (radial):

30

Schwindmaß (tangential):

45

Alternative Holzarten

Oregon Pine
Kiefernholz

Technische Daten der europäischen Lärche

  • Rohdichte lufttrocken (12-15% u): 0,47-0,62 g/cm³
  • Druckfestigkeit u12-15: 45-62 N/mm²
  • Biegefestigkeit u12-15: 88-100 N/mm²
  • Elastizitätsmodul (Biegung) u12-15: 10600-14500 N/mm²
  • Härte (JANKA) ⊥, umgerechnet: 3,8-5,7 kN
  • Härte (BRINELL) ⊥ zur Faser u12-15: 19-25 N/mm²
  • Trocknungsschwindmaß (radial): 3%
  • Trocknungsschwindmaß (tangential): 4,5 %
  • Differentielles Schwindmaß (radial): 0,14-0,18 %
  • Differentielles Schwindmaß (tangential) 0,28-0,36 %
  • Natürliche Dauerhaftigkeit (DIN-EN 350-2) 3-4

Quellen: www.gdholz.net

Europäische Lärche Produktbilder

Kontakt
Print Friendly, PDF & Email
Teilen Sie diese Seite