Merbau – Information & Beratung

merbau

Merbau Steckbrief

  • Herkunft/Verbreitung: Indochina bis Neuguinea, Pazifische Inseln, Madagaskar
  • Dauerhaftigkeitsklasse: 1-2 (dauerhaft bis sehr dauerhaft)
  • Kurzzeichen DIN EN 13556: INXX
  • Botanische Bezeichnung: Intsia bijuga, l. palembanica, Familie Fabaceae-Caesalpinioideae
  • Farbton: hellbraun bis rotbraun

Merbau Holz

Das asiatische Holz ist nah verwandt mit der afrikanischen Afzelia. Es unterscheidet sich jedoch sowohl in Struktur, Farbe als auch in den technischen Eigenschaften. Merbau ist hauptsächlich in den Gebieten von Indochina bis Neuguinea zu finden. Der Baumstamm ist gerade gewachsen und hat einen Durchmesser von bis zu 80 cm. Das Splintholz ist nur wenige Zentimeter dick.

Weitere Handelsnamen: Ipil (MY, PH); kwila (PG), hintsy (MG); vesi (FJ)

Farbe & Holzstruktur von Merbau

Das Kernholz setzt sich mit einem Hellbraun bis Rotbraun deutlich vom Splint ab. In Kontakt mit Sauerstoff dunkelt es stark nach und erhält einen bronzefarbigen Ton. Das hellgelbe Splintholz ist etwa 4 bis 8 cm breit. Der Faserverlauf weist einen leichten Wechseldrehwuchs auf. Auf den radialen Flächen treten leichte Glanzstreifen auf. Die Holzporen sind schwarzbraun und selten auch teilweise mit gelben Akzenten.

Verwendung & Bearbeitung von Merbau Holz

Merbau verfügt über gute technische und physikalische Eigenschaften. Es ist besonders im Außenbau beliebt, da es gegen Pilz- und Insektenbefall resistent ist. Ist das Holz der Witterung ausgesetzt, sollte es vorab durch eine Oberflächenbehandlung imprägniert werden. Falls dies nicht geschieht, kann es durch Regen- oder Tauwasser auslaugen und ausfärben.

Merbau-Vollholz ist insbesondere als Oberflächenschutz für Türen und Fenster im Außenbau, aber auch als Fußboden oder Treppe im Innenausbau gefragt.

Besonderheiten von Merbau

In Kontakt mit Eisenmetallen kann das Holz unschöne graublaue Verfärbungen annehmen.

Merbau Produktgruppen

Holzböden
Treppe
Oberflächenschutz

Eigenschaften von Merbau Holz

Gewicht: 860 kg/m³

86

Dauerhaftigkeit: gut bis sehr gut

90

Härte:

30

Schwindmaß (radial):

12

Schwindmaß (tangential):

22

Alternative Holzarten

Afzelia
Afrormosia
Courbaril
Moabi
Sipo

Technische Daten von Merbau

  • Gewicht frisch: ca. 86 kg/m³
  • Druckfestigkeit u12-15: 58-85 N/mm²
  • Biegefestigkeit u12-15: 105-155 N/mm²
  • Elastizitätsmodul (Biegung) u12-15: 12700-18100 N/mm²
  • Härte (JANKA) ⊥, umgerechnet: 5,8-8,7 kN
  • Härte (BRINELL) ⊥ zur Faser u12-15: 25-34 N/mm²
  • Trocknungsschwindmaß (radial): 1,1-1,3 %
  • Trocknungsschwindmaß (tangential): 1,9-2,6 %
  • Differentielles Schwindmass (radial): 0,13-0,23 %
  • Differentielles Schwindmass (tangential): 0,26-0,34 %
  • Natürliche Dauerhaftigkeit (DIN-EN 350-2): 1-2

Quellen: www.gdholz.net

Kontakt
Print Friendly, PDF & Email
Teilen Sie diese Seite