Wechseldrehwuchs

WechseldrehwuchsWie definiert sich ein Wechseldrehwuchs?

Ein Wechseldrehwuchs bezeichnet den schraubigen und schichtweisen Faserverlauf um die Stammesachse mit mehr oder weniger großem Drehwinkel. Dieser verläuft dabei abwechselnd links- und rechtsdrehend. Wechseldrehwuchs kommt bei zahlreichen Holzarten als Normalerscheinung vor.

Zurück zum Holzlexikon