Bilinga – Information & Beratung

bilinga

Bilinga Steckbrief

  • Herkunft/Verbreitung: Tropisches West- und Zentralafrika (Äquatorialguinea, Cabinda, Elfenbeiküste, Gabun, Ghana, Kamerun, Kongo, Liberia, Nigeria, Zaire, Zentralafrikanische Republik)
  • Dauerhaftigkeitsklasse: 1 (sehr dauerhaft)
  • Kurzzeichen DIN EN 13556: NADD
  • Botanische Bezeichnung: Nauclea diderrichii (=Sarcocephalus diderrichii = Sarcocephalus trillesii), Familie der Rubiaceae
  • Farbton: gelbgrau bis hellorange

Bilinga Holz

Bilinga gehört zur Familie der Rubiaceae. Es ist ein Hartholz aus West- und Zentralafrika und eignet sich optimal für den Bau von langlebigen und robusten Terrassen. Zusätzlich kann es als Konstruktionsholz, z.B. im Bereich Brücken- und Wasserbau, eingesetzt werden.

Weitere Handelsnamen: Badi, Gulu-Maza, Kusia, Opepe

Farbe & Holzstruktur von Bilinga

Das Splintholz ist 3 bis 5 cm breit und gelbgrau bis hellorange. Das Kernholz setzt sich farblich kaum vom Splintholz ab. Es hat einen Gelbton mit unregelmäßigen rosa Streifen. Trockenes Bilinga Holz dunkelt im Licht nach und erhält ein warmes Goldbraun.

Die Poren sind grob und einzeln über das ganze Holz verteilt. Auf der radialen Holzoberfläche sind feine Holzstrahlen zu erkennen, die das Holzbild nicht beeinflussen. Gelegentlich tritt ein Wechseldrehwuchs auf und der Faserverlauf ist meist wellenförmig. Bilinga ist besonders resistent gegen Schädlings- und Pilzbefall.

Verwendung & Bearbeitung von Bilinga Holz

Bilinga eignet sich ideal als Vollholz für stark beanspruchte Baukonstruktionen im Außenbereich, z.B. für Fachwerk, Hafenbau, Schwellen oder Schwerlastböden. Auch im Innenbereich kann das Holz nach sorgfältiger Trocknung zum Einsatz kommen. Allerdings sind kurze Längen und Riffschnitte zu empfehlen.

Zusätzlich kann Bilinga in kleinen Größen als Oberflächenfurnier für Paneele und Vertäfelungen eingesetzt werden. Für den dekorativen Einsatz, wie beispielsweise im Möbelbau, eignet sich das Holz nicht. Eine problemlose Bearbeitung ist durch hartmetallbestückte Werkzeuge gewährleistet.

Bilinga Produktgruppen

Terrassendielen
Parkettboden
Unterkonstruktion
Schnittholz
Pferdestallbohlen

Eigenschaften von Bilinga Holz

Gewicht: 800 kg/m³

80

Dauerhaftigkeit: sehr gut

100

Alternative Holzarten

Azobe
Eiche
Iroko
Keruing
Movingui

Technische Daten von Bilinga

  • Gewicht frisch: 1050 kg/m³
  • Gewicht darrtrocken: 740 kg/m³
  • Druckfestigkeit u12-15: 65 N/mm²
  • Biegefestigkeit u12-15: 107 N/mm²

Quellen: www.gdholz.net

Bilinga Produktbilder

Kontakt
Print Friendly, PDF & Email
Teilen Sie diese Seite