Tali – Information & Beratung

tali

Tali Steckbrief

  • Herkunft/Verbreitung: Hauptsächlich Elfenbeinküste, Ghana, Kamerun, Gabun, VR, Kongo, Mosambik, Sambia und Zaire
  • Dauerhaftigkeitsklasse: 1 (sehr dauerhaft)
  • Kurzzeichen DIN EN 13556: EYXX
  • Botanische Bezeichnung: Erythophleum suaveoleum (= Erythrophleum guineense) und Erythrophleum ivorense (= Erythrophleum micranthum)
  • Farbton: Kernholz: kupferfarben bis dunkelbraun; Splintholz: hellgrau

Tali Holz

Tali ist ein afrikanisches Laubholz. Es gehört zu den Holz-Gattungen, die besonders schwer sind und starken Beanspruchungen standhalten. Die hervorragenden technischen Eigenschaften ermöglichen eine Vielzahl von Verwendungsmöglichkeiten im Innen- und Außenbereich.

Weitere Handelsnamen: Alui, Eloun, Erun, Kassa, Mancone, Muave, Potrodon, Sasswood, Talo, Teli

Farbe & Holzstruktur von Tali

Das frische Kernholz hat eine warme Kupferfarbe oder ein dunkles Braun. Der 3 bis 6 cm breite Splint setzt sich mit einem Hellgrau deutlich vom Kernholz ab. Auf den glatten Holzoberflächen ist ein leichter Glanz zu erkennen. Die Holzporen sind mäßig ausgeprägt. Der Faserverlauf weist einen Wechseldrehwuchs auf und führt teilweise zu Glanzstreifen an der Oberfläche.

Eine schonende Holztrocknung ist zu empfehlen, da sich Tali ansonsten stark verformen und Risse entstehen können.

Verwendung & Bearbeitung von Tali Holz

Das afrikanische Laubholz Tali zählt zu den Nutzhölzern, die über eine sehr hohe mechanische Festigkeit verfügen. Es ist ein größerer Kraftaufwand für das Bearbeiten des Holzes notwendig. Mit hartmetallenen Werkzeugen ist dieser jedoch gut zu bewältigen. Für das Verschrauben oder Vernageln muss vorgebohrt werden.

Tali hält großen Belastungen und unterschiedlichsten Witterungen gut stand. Aus diesem Grund ist es vielseitig einsetzbar und eignet sich für stark beanspruchten Parkettboden, für den Brückenbau und Kai-Anleger. Darüber hinaus ist es geeignet für den Fachwerkbau oder für Gefäße, die anorganische Säuren beinhalten.

 

Tali Produktgruppen

Terrassendielen

Eigenschaften von Tali Holz

Gewicht: 970 kg/m³

97

Dauerhaftigkeit: sehr gut

100

Alternative Holzarten

Bongossi
Afzelia
Red Balau
Yellow Balau
Bilinga
Eiche
Douka
Courbaril
Iroko
Kapur
Merbau
Greenheart

Technische Daten von Tali

  • Gewicht frisch: 1150 kg/m³
  • Gewicht darrtrocken: 870 kg/m³
  • Druckfestigkeit u12-15: 83 N/mm²
  • Biegefestigkeit u12-15 : 150 N/mm²

Quellen: www.gdholz.net

Tali Produktbilder

Kontakt
Print Friendly, PDF & Email
Teilen Sie diese Seite