Nord- & Mittelamerikanische Holzarten

Nord- und mittelamerikanische Holzarten− so groß wie das Land, so groß sind auch die Möglichkeiten, die diese Hölzer mit sich bringen.

Die vor allem in Alaska, Washington, Oregon und an der Westküste Nordamerikas vorkommende Hemlocktanne beispielsweise, überzeugt mit einzigartigem Aussehen. So wie diese Tanne wird auch die Red Cedar häufig für den Bau von Saunen verwendet. Charakteristisch für die Red Cedar sind die Jahresringe, das geringe Gewicht und eine gute Standfähigkeit. Bei beiden Tannen ist Vorsicht beim Kontakt mit Metallen geboten, da dies zu Verfärbungen führt.

Speziell Mahagoni hat, ein breites Spektrum an Anwendungsmöglichkeiten zu bieten. Das Holz ist aufgrund hervorragender technischer Eigenschaften in fast allen Bereichen problemlos einsetzbar und eignet sich besonders gut als Massivholz.

Informieren Sie sich hier über weitere nord- und mittelamerikanische Holzarten!

nordamerikanische-holzarten

 

 

 

Eigenschaften der nordamerikanischen Holzarten

Holzart Gebiete Gewicht (kg/m³)* Dauerhaftigkeit
Douglasie Westküste Nordamerika 510 3 (mäßig)
Hemlock Nordamerika 480 4 (gering)
Mahagoni Mittel- & Südamerika 510 2-3 (mäßig bis gut)
Radiata Pine Kalifornien 510 4 (gering)
Red Cedar Westküste Nordamerika 510 2 (gut)
Southern Yellow Pine USA & Mittelamerika 670 3 (mäßig)

 

* Gewicht bei 12-15% Feuchtigkeit

--> Alle Holzarten im Überblick